Wenn juckende Haut den Alltag erschwert

Der körperliche und seelische Druck bei durchgängig juckender Haut ist enorm und betrifft immer mehr Menschen. Typische Anzeichen sind sehr trockene und stark juckende Haut, die zum Kratzen verleitet. Gerade im Sommer fühlen sich viele Betroffene durch die Rötungen oder entzündlichen Verkrustungen infolge des Kratzens entstellt und versuchen kurze Kleidung zu meiden; dies kann so weit gehen, dass man möglichst gar nicht mehr vor die Tür geht. Im Winter sorgen die trockene Heizungsluft und die kühlen Temperaturen vor der Wohnungstür für eine zusätzliche Austrocknung der Haut. In der Nacht schläft man oftmals schlecht und rollt sich von einer Seite auf die Andere, nur um dem Spannungsgefühl der gereizten Haut zu entgehen. Mit einer guten Hautpflege, erhöhter Mineralwasserzufuhr oder der optimalen Anpassung an das Raumklima kann sich die Haut meist wieder beruhigen.

Das australische Erfolgsrezept bei gereizter Haut juckende_haut

Dem Australier Geoff Graham ist es jetzt gelungen eine Creme zu entwickeln, die die besten Inhaltsstoffe zur Vorbeugung von trockener und juckender Haut vereint. Mit der Hautpflegeserie von Grahams Skincare kann man stark gereizter Haut nun vorbeugen. Die Pflegeserie, die in Australien und den Niederlanden bereits seit geraumer Zeit für schnelle und wirksame Ergebnisse sorgt, ist nun endlich auch in Deutschland erhältlich. Die Grahams Skincare Pflegeprodukte erzeugen nach dem Auftragen auf die Haut einen Schutzfilm, der zum einen die Haut vor Austrocknung bewahrt und zum anderen die Regulation des Feuchtigkeitsgehalts der Haut positiv beeinflusst. Dies führt zu einer Entlastung der rissigen und spröden Haut und zur Regeneration der betroffenen Hautstellen, was eine dauerhafte Verbesserung des Hautzustands bewirkt.

 

Impressum